Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen – Auf die Unternehmenskultur kommt es an

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Gerne dürfen die Interviews auch in den sozialen Netzwerken geteilt werden.

Robert Bodenstein

Robert Bodenstein

MBA CMC, Vorsitzender des International Council of Management Consulting Institutes (ICMCI)

Abstract:

Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen – Auf die Unternehmenskultur kommt es an

Im Vortrag wird zunächst eine begriffliche Orientierung und Einordnung der unterschiedlichen Konzepte vorgenommen und die mannigfachen Initiativen und Programme in einen pragmatischen Handlungskontext für Unternehmen verortet. Als Ausgangspunkt dienen die 17 Sustainable Development Goals (SDG) der Uno. Dabei ist vor allem eines wichtig: Will Nachhaltigkeit ihrer Vielfältigkeit nicht nur eine Alibi- oder Feigenblatt-Funktion einnehmen, muss sie in den Unternehmen von Führungskräften und Mitarbeitern tagtäglich gelebt werden. Dies erfordert eine breite kulturelle Akzeptanz und Vereinnahmung. Sie muss einen prominenten Stellenwert im Wertgefüge des Unternehmens einnehmen und das Denken, Verhalten und Handeln aller Unternehmensmitglieder entscheidend durchdringen. Diese Integration der Nachhaltigkeit in die Unternehmenskultur wird in diesem Vortrag besonders herausgestellt.

Über  Robert Bodenstein

Robert Bodenstein, MBA CMC verfügt als Unternehmensberater über mehr als 35-jährige Erfahrung. Er ist spezialisiert auf die Branchen Tourismus und Handel sowie Informations­technologie. Die umfangreichen Kenntnisse umfassen Zahlreiche Projekte im In- und Ausland. Seit 2013 ist er Vice Chair, seit 2021 Vorsitzender des International Council of Management Consulting Institutes (ICMCI).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 × 5 =