7.12. bis 8.12.2021

Online-Konferenz: Culture Trends 2022

Veranstalter: Arbeitskreis Initiative Unternehmenskultur
der Wirtschaftskammer Wien

Konferenz-Chair: Prof. Dr. Josef Herget

Agenda

7 Vorträge von ExpertInnen
Diskussionsmöglichkeit mit den ReferentInnen

Self-Assessment-Tools

Anmeldung zur Konferenz Culture Trends 2022

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, von uns per Newsletter unter Ihrer oben angegebenen E-Mail-Adresse über die Veranstaltung informiert zu werden. Die Angabe Ihres Vornamens im Eingabefeld ist freiwillig und dient ausschließlich der Personalisierung Ihrer E-Mails. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Ihre Einwilligung gegenüber AK Initiative Unternehmenskultur kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere Sie uns: kontakt@culture-trends.at

Unternehmenskultur wirkt – immer!

Die Corona-Zeit hinterlässt in den Unternehmen tiefe Spuren. Digitalisierung ist in den Unternehmen angekommen, eine kulturelle Antwort zur emotionalen Bindung der Mitarbeiter rückt in den Vordergrund. Auch Resilienz wird noch wichtiger, die Unternehmen müssen sich für die Zukunft wappnen und Dynamik entfachen. All das sind Fragen der Unternehmenskultur. Österreichs führende Berater*innen für Unternehmenskultur stellen ihre Expertise zum zweiten Mal online in der Konferenz „Culture Trends 2022“ für ein breites Publikum zur Verfügung.

Die Konferenz richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer ebenso wie an Führungskräfte und Mitarbeiter*innen, die sich mit der Kultur ihres Unternehmens beschäftigen; und vielleicht auch damit, ob die Unternehmenskultur unter den herrschenden Vorzeichen justiert werden muss.

In 5 Präsentationen behandeln hochkarätige Expert*innen mit Konferenz-Chair Prof. Dr. Josef Herget aktuelle Themen wie Diagnosetools zum Management der Unternehmenskultur, zu Führung und Coaching, Teamperformance oder intergenerativem Miteinander. Ebenso wird das hochaktuelle Thema Spiritualität im Business und Management thematisiert und vertieft in einem praktikablen Ansatz vorgestellt.

Unternehmenskultur wirkt, überall und immer. Die Online-Konferenz Culture Trends 2022 bietet Ihnen:

List Box Title
  • Übersicht über neue Trends der Unternehmenskultur
  • Einblick in neue Methoden zur Gestaltung der Unternehmenskultur
  • Anregungen aus erfolgreichen Beispielen und Good-Practices
  • Zugang zu neuestem Wissen auf dem Gebiet der Unternehmenskultur
  • Empfehlungen führender Fach-Expertinnen und Experten für ihre tägliche Praxis
  • Diskussionen mit kompetenten AnsprechpartnerInnen
  • Zugang zu Selbstevaluationstests und Checklisten
  • Vernetzung im professionellen Expertenkreis

Das sind die Vortragenden

Tag 1

Tag 2

Anmeldung zur Konferenz Culture Trends 2022

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, von uns per Newsletter unter Ihrer oben angegebenen E-Mail-Adresse über die Veranstaltung informiert zu werden. Die Angabe Ihres Vornamens im Eingabefeld ist freiwillig und dient ausschließlich der Personalisierung Ihrer E-Mails. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Ihre Einwilligung gegenüber AK Initiative Umweltkultur kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere Sie uns: kontakt@culture-trends.at

Unternehmenskultur ist einer der zentralen Wettbewerbsfaktoren erfolgreicher Unternehmen. Der Arbeitskreis Initiative Unternehmenskultur der Wirtschaftskammer Wien bietet als Kompetenzzentrum zu diesem vielfältigen Themenkreis eine integrierende Plattform.

Der Fokus ist auf Methoden zur Analyse, Gestaltung und Entwicklung von Unternehmenskultur in Organisationen gerichtet. Mit diesem neuen Format verdeutlicht der Arbeitskreis Initiative Unternehmenskultur mit seiner Kompetenz den Anspruch, als ein Think Tank und Impulsgeber auf dem Gebiet der Unternehmenskultur zu wirken.

Die Veranstalter

Der Sponsor

Der Arbeitskreis Initiative Unternehmenskultur dankt der FG UBIT der Wirtschaftskammer Wien für die Unterstützung, durch die diese Veranstaltung erst ermöglicht wird.